Schritte auf dem Weg zu einer neuen Sterilisation in Jagotin

Vom 7. bis 9. Dezember 2017 reisten Heinz Fink und Erwin Koppmann, zwei engagierte Vereinsmitglieder, nach Jagotin mit der Aufgabe, nach Absprache mit dem Bauingenieur Georg Schönberger genaue Gebäudemaße und die Lage und den Zustand der Installationen im Hauptgebäude des Krankenhauses von Jagotin aufzumessen und zu untersuchen. Dies war ein weiterer Schritt zum Aufbau einer neuen Sterilisationsanlage.