70. Inspektionsreise von Erfolg gekrönt

In der Zeit vom 26. bis 31. August 2017 hielten sich Dr. Josef Ziegler, seine Ehefrau Angelika und Klara Bauer in der Ukraine auf und konnten dort zunächst die feierliche Einweihung der renovierten Kinderstation im Krankenhaus Naroditschi im Kreise von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Klinik, von Kindern und deren Müttern miterleben. Dieses Projekt wurde ermöglicht durch die großzügige Spende von Bild e.V. „Ein Herz für Kinder“. Am 28. August erfolgte dann die offizielle Übergabe eines neuen Sterilisators an die Neurochirurgische Klinik in Kiew in Anwesenheit von Vertretern des Gesundheitsministeriums der Ukraine sowie dem Dekan des Hauses und medizinischen Mitarbeitern. Die beträchtliche Spende von 67.000 Euro von einer Dame aus dem Raum Amberg machte dies möglich. Ein weiterer Programmpunkt war die Besichtigung des Krankenhauses in Uljanovka, das in weiten Teilen bereits renoviert ist. Schließlich besuchte die Delegation das Kreiskrankenhaus in Jagotin, um auch dort anstehende Renovierungen zu besprechen. Hier besteht das vorrangige Ziel im Aufbau einer zentralen Sterilisation.

DSCN5603

Einweihung in Naroditschi

DSCN5632

Sterilisator in Kiew, Mitarbeiter und Delegation aus Pfreimd